Verstirbt ein Mieter unbemerkt in seiner Wohnung und kann für die entstandenen Schäden keine Leistung aus anderen Versicherungen, hinterlegten Kautionen oder von den Erben erlangt werden, dann regulieren wir bis zu einer Entschädigungsgrenze von 7.500 EUR je Versicherungsfall folgende Kosten:

– Beseitigung von Schäden an aufgebrochenen Türen oder Fenstern, sofern diese Schäden im Zusammenhang mit einer Überprüfung der Wohnung insbesondere durch Feuerwehr oder Polizei – nicht widerrechtlich – verursacht wurden.
– Beräumung und Beseitigung des Hausrates.
– Desinfektion und Renovierung der betroffenen Wohnung, soweit diese Maßnahmen wegen eines zunächst unbemerkt gebliebenen Todesfalles eines Mieters erforderlich werden.