Denkmalschutz in der Gebäudeversicherung

Alte und schützenswerte Immobilien haben einen besonderen Charme und werden bei Erfüllung bestimmter Kriterien von den regionalen Behörden unter Denkmalschutz gestellt. Die damit einhergehenden Anforderungen an mögliche Sanierungs- und Instandhaltungsmaßnahmen müssen auch in der Gebäudeversicherung berücksichtigt werden.

Schneedruck

Die kalte Jahreszeit bricht an und vielerorts sind die ersten Schneeflocken zu verzeichnen. Dies bedeutet für Wohnungsunternehmen aber auch viel Arbeit. Denn das Schneeräumen und Streuen auf den Wegen, Terrassen und Dächern muss gewährleistet sein.

Sind Schäden durch Regenwasser versicherbar?

Wasserschäden durch Undichtigkeiten in Dächern und Fenstern stellen eine häufige Schadenursache dar. Kommt es aufgrund von starken Niederschlägen und Windböen zu Folgeschäden an Decken, Wänden und Fußböden stellt dies in der Gebäudeversicherung keinen versicherten Schaden dar.

Böllerverbot – Die Gefahr bleibt

Feuerwerk und Silvester-Böller dürfen auch in diesem Jahr nicht an den Endverbraucher verkauft werden. Aber das letzte Jahr hat gezeigt, es wird trotzdem geknallt und gefeiert. Aber nicht alle halten sich an die Verbote und brennen weiterhin die Feuerwerkskörper in der Öffentlichkeit ab.

Mietminderung infolge eines Schadens

Mietminderung ist ein Thema, das Mieter und Vermieter gleichermaßen betrifft. Denn sobald ein Mangel in der Mietwohnung auftritt darf der Mieter die Miete mindern. Und zwar so lange, bis der Mangel beseitigt ist. Aber wann kann einer Mietminderung widersprochen werden?

Schädlingsbekämpfung und Folgeschäden

Die Schädlingsbekämpfung und daraus resultierende Folgeschäden sind ärgerlich und nur selten Bestandteil der Gebäudeversicherung. Mit unserem Relaunch der geswein Gebäudeversicherung haben wir nun auch die Folgeschäden durch einen möglichen Schädlingsbefall mitversichert.